申博无需打码可领取: China-Fokus: Nach 70 Jahren sprunghafte Entwicklung in Tibet erreicht

申博免费开户申博线路检测 www.117414.com| 24-05-2021 17:31:12| 新华网
申博免费开户申博线路检测 www.117414.com| 24-05-2021 17:31:12| 新华网
本文来源:http://www.117414.com/www_zhulang_com/

申博免费开户申博线路检测,保湿:玻尿酸成分能够锁住水分,帮助肌肤整日维持理想的水润状态。经济损失的赔偿,可从劳动者本人的工资中扣除,但每月扣除的部分不得超过劳动者当月工资的20%。但宝宝的肠道较弱,太寒凉的药物反倒伤及脾胃,所以食疗是比较安全的下火方法之一。中国人口正在急剧老龄化,这对于中国经济而言是一个巨大且迫近的负担。

因此,我们提醒并请您慎重考虑是否有必要在这些区域公开您的个人信息。为什么会是这样?生理学家说,臀肌让男人在进行性接触时产生直接的冲力,这意味着这样的男子有更好的生育机会,这对性特征来说也是一个重要的指示。皮蛋在制作过程中,其原料中含有氧化铅和铅盐,铅具有极强的穿透能力,吃皮蛋也会影响智力。对于多数质地坚实的根、种子或动物药物,如人参、黄芪、黄精、麦冬、五味子、蛤蚧、龙骨、牡蛎等,亦应加盖煎煮,可使药物有效成分在有限的时间内更多地被煎出,以提高药物的疗效。

自出售之后,玉兰油的业务蒸蒸日上。对于这样的家庭,往往会存在一些弊端。而还有消息透露,本次盛典据悉还将会启动卡萨帝新版会员制,通过差异化的会员权益,打造新时代的高端品牌会员交互新形式。  3.信息安全  3.1本网站将对您所提供的资料进行严格的管理及保护,本网站将使用相应的技术,防止您的个人资料丢失、被盗用或遭篡改。

Das am 10. August 2019 aufgenommene Luftbild zeigt den Palast Potala in Lhasa, dem südwestchinesischen Autonomen Gebiet Tibet. (Quelle: Xinhua/Li Xin)

BEIJING, 23. Mai (Xinhuanet) -- Das Autonome Gebiet Tibet im Südwesten Chinas habe seit seiner friedlichen Befreiung vor sieben Jahrzehnten in allen Unternehmungen historische Errungenschaften und allgemeinen Fortschritt gemacht, sagte eine regionaler Regierungsvertreter.

Wu Yingjie, Sekret?r des Regionalkomitees der Kommunistischen Partei Chinas des Autonomen Gebiet Tibets, machte diese Bemerkungen auf einer Pressekonferenz in Beijing.

Dieses Jahr markiert den 70. Jahrestag der friedlichen Befreiung Tibets. Regionale Regierungsvertreter berichteten auf der Pressekonferenz über die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Tibets.

Die chinesische Zentralregierung habe im Verlauf dieser 70 Jahre zusammengerechnet Investitionen in der H?he von 1,63 Billionen Yuan (ca. 253 Milliarden US-Dollar) zugeteilt, sagte Wu.

Die massive Investition stehe in direktem Zusammenhang mit der Verbesserung des Baus von Infrastruktur und der Lebensgrundlage der Menschen in Tibet, sagte Qizhala, Vorsitzender der regionalen Regierung.

Gesang Zhoigar, eine Beamtin?vom Dorf?Tama (M.), spricht mit der Teehausbesitzerin Degyi (l.) im Unterbezirk Ngaqen in Lhasa, dem südwestchinesischen Autonomen Gebiet Tibet, 10. Oktober 2017. (Quelle: Xinhua/Jigme Dorje)

In den sieben Jahrzehnten habe Tibet endemische Krankheiten einschlie?lich der Kaschin-Beck-Krankheit und der Echinokokkose, ausgerottet, die die Menschen Tibets für Jahrhunderte geplagt h?tten, sagte Qizhala.

Mehrstufige Systeme für Gesundheitsversorgung und Krankenversicherung seien in der Region etabliert worden, fügte Qizhala hinzu.

Tibet verfüge gegenw?rtig über 17.000 Betten in 1.642 Institutionen für Medizin und Gesundheit, im Vergleich dazu seien es 1951 weniger als 100 Betten in nur drei Institutionen gewesen, merkte Qizhala an.

Ein modernes Bildungssystem, das Vorschule, grundlegende, berufsspezifische, h?here, weiterführende und spezielle Bildung abdecke, sei in Tibet grunds?tzlich etabliert worden, sagte Qizhala. ?Die Rechte und Interessen der Menschen aller ethnischen Gruppen in der Regionen sind vollst?ndig gew?hrleistet worden“.

Schüler besuchen eine tibetische Klasse an der Qamdo Experimental Primary School in Qamdo, dem südwestchinesischen Autonomen Gebiet Tibet, 5. Oktober 2020. (Quelle: Xinhua/Jigme Dorje)

Laut Qizhala hat Tibet momentan 3.195 Schulen verschiedener Arten, an denen 790.000 Schüler eine Ausbildung erhalten.

Er merkte auch an, dass eine Kampagne zur Popularisierung von h?herer Bildung an weiterführenden Schulen pünktlich vollendet worden sei, und dass ?Internet plus Bildung“ eine vollst?ndige Abdeckung aller Grundschulen und weiterführenden Schulen in der Umgebung erreicht habe.

Tibet habe ein System für finanzielle Unterstützung aufgebaut, dass alle Stadien der Bildung von Vorschule bis zur h?heren Bildung abdecke, sagte Qizhala und fügte hinzu, die Zahl der Studenten, die finanzielle Unterstützung erhalten h?tten, habe 11 Millionen überschritten.

China habe auch starke Unterstützung zur Bewahrung und Weitergabe der traditionellen tibetischen Kultur geboten, sagte Qizhala.

Bewohner führen Tanz Jiuhe Zhuo auf, ein nationales immaterielles Kulturerbe, im Dorf Jiuhe?des Kreises Qonggyai in Shannan, dem südwestchinesischen Autonomen Gebiet Tibet, 1. Juli 2020. (Quelle: Xinhua/Purbu Zhaxi)

Die Zentral- und Regionalregierungen h?tten mehr als 5 Milliarden Yuan, die nicht die Gelder für den Bau von Infrastruktur beinhalteten, zur Verfügung gestellt, um 55 Kulturdenkm?ler auf Landesebene und mehr als 610 Kulturdenkm?ler auf regionaler Ebene zu schützen und zu entwickeln, so Qizhala.

Die Zentralregierung habe Kapital in einen speziellen Fond für die Erhaltung und Digitalisierung antiker tibetischer Bücher gesteckt, sagte er und fügte hinzu, dass eine Reihe von Gesetzen und Regeln eingeführt worden seien, um die tibetische Sprache zu bewahren und zu studieren.

In den n?chsten fünf Jahren werden die nach Tibet flie?enden Investitionen im Vergleich zur vorhergehenden Periode in einem recht gro?en Umfang ansteigen, wobei der Fokus auf ?kologischer Entwicklung, dem Wohlbefinden der Menschen, sozialer Governance und der Konstruktion von Grenzbereichen liegt.

(gem?? der Nachrichtenagentur Xinhua)

Mehr Fotos

申博免费开户申博线路检测
010020071360000000000000011100001399668361
菲律宾太阳娱乐官方网址 菲律宾申博怎么登入 申博游戏直营网 申博真人娱乐城登入 菲律宾娱乐在线网直营 www.tyc599.com
www.86msc.com www.91tyc.com 申博138线上娱乐直营网 菲律宾申博管理网 太阳城申博代理加盟 菲律宾申博88msc娱乐
菲律宾申博现金直营网 申博138真人娱乐直营网 菲律宾娱乐在线网直营 菲律宾申博官网注册 菲律宾申博现金网登入 金太阳国际娱乐网址